Musik

Eigenes    Gesamtübersicht
Instrumente    Sounderzeuger    Verstärker    Hardware    Software    Sonstiges    MIDI    Updates

Neben der Elektronik und dem Amateurfunk ist die Musik eine weitere Leidenschaft. Zum einen das Selbermachen von Musik sowie der Selbstbau von Geräten (Instrumente, Verstärker, ... ).

In der Bildergalerie gibt es auch ein paar Bilder zu verschiedenen und zum Teil selbstgebauten Instrumenten

Meine derzeitigen Instrumente

Sounderzeuger

Verstärker

Kleine Eigenbauprojekte:
  • Overdrive mit ECC82 (funktioniert, braucht aber noch ein Gehäuse)
  • Röhren-PA ca. 3W (aber noch nicht fertig..momentan wenig Zeit..)
  • Röhren-PA-2 Eine kleine Endstufe mit der EL504 ()
  • Box 12.5" 15VA (kommt dran, wenn die PA fertig ist)

Hardware / Software

Software auf T520-W10 und PC-VM-WXP
  • YAMAHA XG-SoftSynthesizer XG-DB50 Softwaresynthesizer
  • YAMAHA XG-Player Komfortabler MIDI-Player
  • YAMAHA XG-Works MIDI-Editor
  • PSRUTI MIDI-Editor und mehr als das, speziell für YAMAHAs XG/XF-Format
  • Band-in-a-Box eine Software-Begleitband
  • Audacity Audioeditor

Sonstiges

MIDI


zum Seitenanfang

Eine Musikschule habe ich leider nie besucht. Wobei, stimmt nicht ganz. Ich hab unserer Enkelin knapp 2 Jahre lang zum Gitarrenunterricht in die Musikschule begleitet. Dabei habe ich natürlich auch das eine oder andere aufschnappen können.

19.03.2013
Da ich mir mein musikalisches Werken weitestgehend selbst angeeignet habe, haben sich natürlich auch sehr viele Fehler in Haltung, Schlagtechnik, Rhythmus usw. eingeschlichen. Es ist zwar sehr schwer aber auch nie zu spät, sich seiner Fehler zu stellen und diese zu korrigieren. Allerdings schaffe ich das nicht alleine. Deshalb habe ich mich zum Besuch einer Musikschule entschlossen. In und um Meiningen gibt es einige Angebote. Letztendlich habe ich mich im Februar für das Musik College Meiningen entschieden. Holger Dressler, Gründer und Leiter, hat über 40 Jahre Erfahrung. Unter anderem war er bei der Meininger Rock & Bluesband PLI, Musikexpress Meiningen MEX, Ute Freudenberg und Elefant.

07.06.2013
Also Leute, ich wollt euch nur einen kurzen Bericht geben.
Seit Februar gehe ich ja jetzt zur Musikschule. Das mach riesig Spaß. Warum habe ich das nur nicht schon früher gemacht... Nun ja, es ist ja nicht zu spät.
Jetzt fallen mir auch alle meine mir selbst anerzogenen Fehler ganz kräftig auf die Füße. Je älter man wird, desto schwerer ist es, sich diese dann auch wieder ab zu gewöhnen. Holger hat aber auch eine menge Geduld mit mir. Gerade auch in  bezug auf effektivere Hand- und Fingerhaltung habe ich doch so einiges falsch gemacht. Falsch ist vielleicht nicht ganz richtig, aber zumindest suboptimal. Gerade auch in Bezug auf Anschlagtechniken. Neben viel Praxis kommt auch die Theorie nicht zu kurz. Noten lesen, Takte erkennen usw. konnte ich bisher ja nicht, aber auch da mache ich so langsam ein paar Fortschritte.

12.09.2013
Wie schon bei der Geräteauflistung angekündigt, wollte ich an meiner Strat mal den Hals und die Elektronik wechseln.
In den letzten Tagen habe ich es geschaft. Die komplette Elektronik ist gewechselt. Die Abnehmerbestückung ist wie jetzt SSH. Auch sind alle Poti's, der Kondensator und der Schalter gewechselt. Hie sind original Felnder-Teile zum Einsatz gekommen. Am Hals und in der Mitte sind zwei Single Coil "select" (by EMG) und am Steg ist ein "Grand Vintage Humbucker" (Duesenberg) verbaut. Die Verschaltung ist unspektakulär. Ganz normal, 1 * Volume, 2 * Tone und Autosplit des Humbuckers.
Stufe 1 = Single Hals
Stufe 2 = Single Hals + Single Mitte
Stufe 3 = Single Mitte
Stufe 4 = Single Mitte + Single Humbucker Steg
Stufe 5 = Humbucker Steg
Interessant wär sicher auch eine Spule des Humbucker nicht zum Mitten-PU sondern zum Hals-PU zu schalten. Das könnt ich mir sehr interessant vorsatellen. Mal sehn. wenn ich den Hals wechsle, dann löte ich die Schaltung vielleicht noch mal um.  

27.12.2013
Wie schon bekannt, gehe ich ja seit Februar zur Musikschule. Der Spass an der Sache ist ungebrochen auch wenn Holger mich teilweise ganz schön treibt....
Was ich aber eigentlich sagen möchte, bei meinen Übungen zu Hause, entsteht die eine oder andere "Musik". Die Ergebnisse stelle ich auf der Unterseite "Eigenes" zum Anhören ein.
In der Gesamtübersicht sind auch die Übungsstücke zu finden, welche einfach nur gecovert sind.

14.04.2014
Hallo Freunde der Musik. Heute möchte ich nur kurz auf ein neu angefangenes Projekt verweisen. Einen
Overdrive mit ECC82 und 9(12)V Betriebsspannung.
Zum Röhrenverstärker passt auch ein Verzerrer in Röhrentechnik. Fündig geworden bin ich bei einem japanischen Musikfreund, welcher die ECC82 (12AU7) mit niedriger Betriebsspannung betreibt. Die Schaltung ist sehr übersichtlich und hat mir recht gut gefallen. In der Musik sind 9 Volt für Bodentreter üblich. Wenn das Teilim originalen Aufbau funktioniert, werde ich den Treter eventuell auf 12V umstellen, schon wegen der Heizung der beiden Röhrensystemen. Im Original wird die Heizung mit 2/3 der Heizspannung versorgt, 2*6,3V=12,6V.

15.07.2014
Hi Leute,
gestern war ich leider vorläufig zum letzten mal in der Holger's Musikschule. Aufgrund einiger Veränderungen im privaten und beruflichem Umfeld muss ich vorerst meine Prioritäten neu sortieren. Zu gegebener Zeit möchte ich den Unterricht aber wieder aufnehmen. Die Stunden bei Holger haben mir ja doch eine menge gebracht und sehr viel Spass bereitet.

12.05.2017
Moin zusammen,
was die Musik betrift, habe ich lange nichts mehr von mir Lesen lassen. Ich war die Zeit aber nicht ganz untätig. Wie das halt mal so ist, man hat noch andere Hobbies und das Geld dafür muss muss auch beigeschaft werden. Die letzte Zeit lagen die Prioritäten mehr auf Haus und darin diverser Neu- und Umbauten.
Zwischendirch habe ich auch einige Unterrichtseinheiten in der Musikschule Kania in Kühndorf. Unterrichtet wurde ich von Benjamin Kania, Sohn des Gründers der Musikschule und Bassisten der legendären Meininger Rockband PLI, Winfried Kania.
In letzter Zeit habe ich mich vorrangig mit Noten und Tonleitern beschäftigt. Auch bin ich daran, mein Improvisationsspiel zu verbessern. Ich hoffe, es ist mir ein wenig gelungen. Weiteres zu einem Ergebnisstück stelle ich in der Rubrik Eigenes vor.


Nun gut für heute....  Euch allen noch eine schöne Zeit und Happy Rocking...


zum Seitenanfang